Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Jugendhilfezentrum  in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos

Wissenswertes rund um unseren Schulalltag

Schulverpflegung

Gemeinsam Leben und Lernen heißt für uns auch gemeinsam Essen. So frühstücken die Schüler und Lehrer an allen langen Schultagen (Montag bis Donnerstag) gemeinsam im Klassenverband und nehmen mittags in der Kantine ein Mittagessen ein.

Im Rahmen des gesunden und abwechslungsreichen Klassenfrühstücks (um 9.30 Uhr) erhalten die Schüler zusätzlich die Gelegenheit, in den ihnen zugeteilten Diensten soziale Kontakte und Umgangsformen aufzubauen und zu üben. Sie sind bei der Zubereitung und Einteilung des Frühstücks auf verschiedene Arten eingebunden und lernen so, Verantwortung zu übernehmen.

Das gemeinsame Mittagessen wird täglich frisch von der hausinternen Küche angeboten (ab 12.30 Uhr). Alle Schüler nehmen begleitet von drei Lehrkräften in der Klosterkantine ein. Dabei können die Schüler zwischen verschiedenen Menüs wählen (u.a. auch vegetarisch und ohne Schweinefleisch), die immer aus Vor-, Haupt- und Nachspeise bestehen. Ebenso steht den Schülern eine reichhaltige Salatbar zur Verfügung.

Das gemeinsame Schulfrühstück ist für Schüler unserer Schule kostenlos. Das Mittagessen kostet täglich 3,50 €, hierfür muss für jedes Menü eine Marke erworben werden. link zu   Infos Sozialfonds, BuT-Gutscheine

Zusätzlich zu den zwei Hauptmahlzeiten nimmt unsere Schule schon seit einigen Jahren am  Schulobstprogramm der Europäischen Union teil. Einmal in der Woche erhält jede Klasse der Schülerzahl entsprechend frisches Obst und Gemüse sowie Milch. Die Zusammenarbeit erfolgt mit einem Obst- und Gemüselieferanten der Region.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit 

Wichtiger Baustein einer gelungenen Förderung im Bereich der sozial-emotionalen Entwicklung ist die enge Zusammenarbeit und Kooperation aller am Entwicklungsprozess der Kinder und Jugendlichen beteiligten Personen und Institutionen. So sind die begleitende Betreuung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien durch Erziehungsbeistandschaften, sozialpädagogische Familienhilfen und/oder Therapeuten und Mitarbeiter der zuständigen Jugendämter sowie ein regelmäßiger Austausch der zuständigen Lehrkräfte mit diesen fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

Informationen für Neuaufnahmen

Ist die Entscheidung über einen Schulbesuch an unserer Schule durch alle Beteiligten gefallen, gilt es eine Menge an Informationen zu erhalten und zu verarbeiten. Hierzu gehören auch einige organisatorische Dinge wie Anträge (z.B. Zuschüsse zu Mittagessenskosten), Formulare und Bescheinigungen.

Um Ihnen eine bessere Übersicht der Formalitäten und Modalitäten zu gewährleisten, wird Ihnen zu Beginn eine Informationsmappe ausgehändigt, die alle wesentlichen Dinge beinhaltet. 

Download Elternbrief 2019/20    Heimfahrtplan für das 1.Halbjahr 2020/2021

Informationen zu den Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie

Für die Corona-Pandemie gibt es Regelungen, die auf der Website des Bildungsministerium jeweils aktuell beschrieben sind.
Wir weisen auf das Merkblatt des Ministeriums für den Umgang mit Erkältungs-/Krankheitsymptomen bei Kinder und Jugendlichen in den Kitas und Schulen in Rheinland-Pfalz hin, das man hier downloaden kann. Merkblatt

Öffnungszeiten Schulsekretariat und Kontakt

Das Schulsekretariat hat montags, dienstags und mittwochs in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet. Sie erreichen unsere Sekretärin Frau Bettina Messerich unter der Telefonnummer 06506/899195 oder Bettina.Messerich@helenenberg.de.

 

zurück zum Überblick