Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Jugendhilfezentrum  in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos

Wohngruppe Phoenix (Angebot für zu motivierende Jugendliche)

Zielgruppe

Das Angebot der Wohngruppe richtet sich an männliche Jugendliche ab einem Alter von 14 Jahren. Gemeinsam möchten wir mit benachteiligten und zu motivierenden Jugendlichen eine neue und sinnvolle Lebensperspektive erarbeiten. Die in der Wohngruppe aufzunehmenden Jugendlichen sind meist gekennzeichnet durch teilweise oder permanent fehlende Motivation, Perspektivlosigkeit, Verantwortungsabgabe für ihr Handeln, mangelnde Konfliktbewältigungsstrategien und Verantwortungsübernahme, Fehlinterpretationen der sozialen Realität sowie ein Scheitern im Bildungssystem.

billiard

Leistungen

Der gesetzliche Auftrag der Jugendhilfe konkretisiert sich im Hilfeplan, der gemeinsam durch das Jugendamt, den Betroffenen und seine Eltern sowie die Einrichtung erstellt wird. Unsere Aufgabe sehen wir in der Bearbeitung folgender Punkte:

  • Überwindung von Ablehnung und Motivationslosigkeit sowie das (Neu-)Strukturierung des Alltags und Tagesrhythmus
  • Heranführung an wichtige Teilbereiche des gesellschaftlichen Lebens,
  • Motivation, Eigeninitiative, Selbstreflexion sowie Durchhaltevermögen der jungen Menschen fördern,
  • Heranführen der Jugendlichen an eine Regelbeschulung bzw. eine Ausbildungsreife,
  • Überwindung von Störungen und Entwicklungsdefiziten im Bereich emotionaler, psychosozialer, kognitiver und körperlicher Entwicklung,
  • Erhaltung und Entwicklung wichtiger und förderlicher Bezüge inner- und außerhalb der Familie

Zur Erreichung dieser Ziele wird unter anderem mit einem Bezugsbetreuer-System gearbeitet, durch das sich dem Jugendlichen zugleich empathisch aber auch mit der nötigen professionellen Distanz angenähert wird. Das Konzept basiert auf verschiedenen Handlungsfeldern. Das Angebotsspektrum der Wohngruppe umfasst neben der sozialpädagogischen und werkpädagogischen Arbeit auch lernpädagogische sowie erlebnispädagogische Angebote, um individuell und gezielt auf die Bedürfnisse und Ressourcen der Jugendlichen einzugehen. So ermöglichen wir den Jugendlichen ihre eigenen Stärken und Kompetenzen in unterschiedlichen Feldern herauszufinden und diese in den Gruppenalltag zu integrieren. Erlebnis- und freizeitpädagogische Aktivitäten dienen der Förderung der Selbstwahrnehmung und dem Aufbau des Selbstwertgefühls. Der Umgang mit sozialen Medien sowie technischen Geräten und ihren Folgen wird regelmäßig mit den Klienten thematisiert.

RS1

Verortung

Die Wohngruppe Phoenix befindet sich auf dem Stammgelände des Jugendhilfezentrums im historischen Klostergebäude. Die Gruppe umfasst 8 Plätze. Im Freizeit-, Schul- und Ausbildungsbereich können daher alle Ressourcen genutzt werden. Der Ortskern von Welschbillig kann fußläufig erreicht werden. Zur Gewährleistung der notwendigen Mobilität in der ländlichen Region des Jugendhilfezentrums verfügt die Gruppe über einen eigenen Kleinbus.

Ansprechpartner

Bereichsleitung: Herr M. Weinand
Tel: 06506/ 899-199  
Email:  marcel.weinand@helenenberg.de

Gruppenleitung: Herr M. Klaeser
Tel: 06506/ 899-139  
Email:  phoenix@helenenberg.de

Zum Gesamtüberblick Bereich Hilfen zur Erziehung