Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Wohngruppe Max (Schüler von 11-16)

Wohngruppe Max
Zielgruppe

Die Gruppe Max richtet sich an Jungs im Schulalter. Es handelt sich um eine vollstationäre Regelgruppe mit 8 Plätzen. In der Regel sind die Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahre und besuchen die interne Förderschule, das Berufsvorbereitungsjahr oder extern eine weiterführende Schule. Der Hauptschwerpunkt der Arbeit liegt im sportlich-pädagogischen und erlebnispädagogischen Bereich, daher haben die Jungs auf der Gruppe Max überdurchschnittlich häufig eine Störung des Sozialverhaltens.

Leistungen

Die Gruppe Max bietet neben dem Leben im Gruppenalltag mit festen Strukturen die Möglichkeit zur Verselbstständigung und damit die Vorbereitung auf ein eigenständiges Leben. Wir gehen davon aus, dass Jugendliche Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und positive Beziehungserfahrungen benötigen um Defizite zu kompensieren. Dies will die Gruppe Max mit einem hohen Betreuungsschlüssel und zahlreichen freizeitpädagogischen und sportlichen Angeboten in Einzel- und Kleingruppen erreichen. 

Kletterwand

Um das Konzept authentisch zu vermitteln bietet die Gruppe Max Mitarbeiter, die im Umgang mit delinquenten und beziehungsgestörten sowie aggressiv-oppositionellen Jugendlichen Erfahrungen mitbringen. Neben den Erziehern und Sozialpädagogen können wir von einem ausgebildeten Erlebnispädagogen profitieren. Durch das junge und engagierte Team sind neben festen Regeln und Strukturen Innovationen und Individualität fest verankert. 

 

 

 

Verortung

Die Gruppe Max befindet sich auf dem Stammgelände des Helenenberges unmittelbar neben der internen Förderschule. Der Ortskern von Welschbillig kann fußläufig erreicht werden. 

 

Ansprechpartner

Gruppenleiter: Herr G. Mazzuca
Telefon: 06506/899-131 
Email: max@helenenberg.de

Bereichsleiter: Herr M. Schneider 06506/899-180
Email: michael.schneider@helenenberg.de

 

Zum Gesamtüberblick Bereich Hilfen zur Erziehung