Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Jugendhilfezentrum  in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos

Die neue Rolle des Bischofs

Veröffentlicht am: 17. März 2023

Der Bischof mit einer ganz neuen Rolle: Bischof Stephan Ackermann war zur Stippvisite auf dem Helenenberg. „Ich bin jetzt schon zum dritten Mal hier im Jugendhilfezentrum Don Bosco zu Gast“, weiß der Mann. Doch dieses Mal hat er selbst mit angepackt. Maler-Ausbilder Roland Steinbach und Kader Touré haben kurz erklärt, wie es geht – und schon stand der Bischof mitten im Sanierungsprojekt.

Die neue Rolle des Bischofs? Eine Farbrolle!

Mit dabei: drei junge Auszubildende. Unterstützt von Einrichtungsdirektor Pater Meinolf von Spee SDB und Einrichtungsleiter Benedikt Quack hat er eine Wand gestrichen. Arbeit für ein besonderes Projekt: Im Obergeschoss des Haupthauses entsteht Platz für die Gruppen Turin und Pinardi. 15 Jugendliche werden noch in diesem Jahr dort einziehen.

Noch wichtiger: nach der Malerarbeit war Stephan Ackermann im Gespräch mit den Jugendlichen. Er hat ihnen Gehör geschenkt. Die vier Jungs, die mit dem Bischof gesprochen haben, haben das Vertrauen zu schätzen gewusst. Und haben über ihre ganz persönlichen Taten, die Arbeit auf dem Helenenberg, Deliktkreisläufe und mehr gesprochen. Und festgestellt: „Für uns ist der Helenenberg Königsklasse!“ Das weiß jetzt auch Bischof Ackermann.