Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Gruppe Camino

20170924 Ponticello alpaka

Die Gruppe Ponticello bietet Hilfen für maximal 8 männliche Jugendliche oder junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, welche von einer Autismus-Spektrum-Störung betroffen sind. Die Entwicklung von Perspektiven und Handlungsräumen für jeden einzelnen Bewohner  steht für alle Beteiligten im Vordergrund und entsteht aus dem Zusammenspiel von Betreuern, Bewohnern und seinen Angehörigen.  Ausschlusskriterien für eine Aufnahme sind eine akute Suchtproblematik, akute Suizidalität und eine deutliche geistige Behinderung.

Die intensive und umfassende Begleitung der Jugendlichen wird geleistet  durch ein gemischtgeschlechtliches, multiprofessionelles Team aus Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeuten. Die therapeutische Unterstützung wird durch eine Diplom-Psychologin gewährleistet.

Im Rahmen der Gruppe Cammino kommen hauptsächlich verhaltenstherapeutische, heilpädagogische sowie systemische Methoden zum Einsatz. Schwerpunkte der Arbeit sind die  Entwicklungsanalyse der individuellen Besonderheiten, die Beratung in der Auseinandersetzung mit der eigenen Besonderheit und die Entwicklungsunterstützung im Hinblick auf die Autismus-Spektrum-Störung  hinzu einem positiven Selbstkonzept.

Unser ganzheitlicher Ansatz beinhaltet eine intensive Arbeit mit den Angehörigen, eine gute Kooperation mit der örtlichen  und den überörtlichen Kinder- und Jugendpsychiatrie(n).

Ansprechpartner

Bereichsleiterin:Dipl. Päd. Simone Hangen 

simone.hangen@helenenberg.de
Tel. 06506 899 178 

Gruppenleiter: Herr Bernd Assmann

cammino@helenenberg.de
Tel. 06506 899 177

Therapeutin:Dr. Dipl. Psych. Christine Smit
christine.smit@helenenberg.de
Tel. 06506 899 106