Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Gesellenehrung am 26.09.2020 Don Bosco Helenenberg

Veröffentlicht am: 29. September 2020

Am Samstag, 26.09.2020 fand die Gesellenehrung im Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg statt. Aufgrund der aktuellen, Corona bedingten Situation musste die Ehrung angepasst und in einem kleineren Rahmen durchgeführt werden. Von den 18 jungen Menschen, die im Jahr 2020 ihre Ausbildung erfolgreich in den Bereichen Holz, Metall, Farbe, Elektro, Lager, Garten, Verkauf oder Bäckerei auf dem Helenenberg beendet hatten, kamen 9 Gesellen mit ihrer Familie, Partnern, Freunden und/oder Betreuern zur Ehrung.

Eingeleitet wurde die Gesellenehrung durch Pater von Spee, der die Entwicklung der Ausbildung auf dem Helenenberg mit Fotos anschaulich darstellte. Im Anschluss wurde jeder anwesende Geselle persönlich vom Ausbildungsleiter Wolfgang Marx geehrt. Die „frischgebackenen“ Metallbauer, Fachpraktiker für Metallbau, Fachpraktiker für Zerspanungsmechanik, Fachlageristen, Fachpraktiker für Holzverarbeitung, Fachpraktiker im Gartenbau, Bäcker, Fachpraktiker für Maler und Lackierer, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk und Elektroniker erhielten als Präsent einen Werkzeugkoffer, sowie eine für diesen Tag angefertigte Broschüre.

Nach der Ehrung gab es eine Stärkung aus unserer Küche in Form von Suppe, sowie Kaffee und Kuchen. Im Anschluss blieb noch Zeit, sich austauschen und über die Zeit während und nach dem Helenenberg zu sprechen.

Im Rahmen der Gesellenehrung wurde zudem das Projekt „Don Bosco Lotse - Anlaufstelle für Ehemalige“ kurz vorgestellt. Hier können sich ehemalige Helenenberger jederzeit wieder melden, wenn sie Probleme haben und Unterstützung benötigen. Zudem organisiert das Projekt auch Ehemaligentreffen und freut sich immer über Kontaktaufnahmen durch Ehemalige, die über ihre Zeit vom Helenenberg berichten möchten. Der Ausbildungsleiter Wolfgang Marx bedankte sich bei Frau Kellner für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung durch das Projekt Don Bosco Lotse. 

"Dies war insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung und wir sind stolz auf unsere Gesellen und wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Lebensweg alles Gute!

so verabschiedete Ausbildungsleiter, Wolfgang Marx die Junggesellen und die Gäste.