Jugendhilfezentrum
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Absage des Helenenfest 2020

Veröffentlicht am: 28. Mai 2020

Das Großevent unseres Einrichtung ist das jährliche Helenenfest. Seit Jahren feiern wir ein schönes und großes Fest mit dem Festgottesdienst, den Spiel und Sportngeboten für die Jugendlichen und die vielen großen und kleinen Gäste aus den umliegenden Orten, für die Ehemaligen, für unsere Freunde und Förderer unserer Einrichtung. Besonders freuen wir uns an diesem Tag die neuen Gesellen und die besten Schüler zu ehren.

Die Corona-Krise nötigt uns zum ersten Mal darüber nachzudenken, ob wir das Helenenfest 2020, mit dem wir uns und die Jugendlichen so gut in der Öffentlichkeit präsentieren, dieses Jahr durchführen können. 

Diese Veranstaltung lebt von der Begegnung, dem persönlichen Gespräch und dem gemeinsamen Essen und Spielen, so dass es nur sehr schwer ist, die notwendigen Abstandsregeln umzusetzen.

Wir haben dann auf den Besucherzahlen geschaut, denn in den vergangenen Jahren haben immer weit mehr als 2.000 Personen dieses Fest besucht. Wenn soviele Personen sich in unserem Gelände aufhalten, ist nach heutiger Sicht auch bei abklingender Pandemie ein nicht abzuschätzendes Infektionsrisiko für gegeben.

So sind wir zu der Einschätzung gelangt, das wir für dieses Jahr das Helenenfest absagen müssen. Wir tun dies schweren Herzens, denn wir hatten uns schon auf die vielen schönen Begegnungen beim Helenenfest gefreut.

Bitte vergessen Sie nicht, wir sind sicher, dass wir 2021 wieder gemeinsam das Helenenfest feiern werden!

Sieglinde Schmitz  und P. Meinolf von Spee SDB

 

Sieglinde Schmitz                                                                                                    P. Meinolf von Spee