Stern

Wohngruppe Moritz (Schülerregelgruppe)

Wohngruppe Moritz

Max und Moritz

Zielgruppe/ Adressaten

Unter einem Dach mit der Gruppe Max leben in der Gruppe MORITZ zehn bis zwölf männliche Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren. Die Angebote des Teams, das aus sechs pädagogischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besteht, richten sich an Schüler und Auszubildende, die aufgrund mehrdimensionaler Verhaltensauffälligkeiten im sozialen und persönlichen Bereich an eigene und an die Grenzen ihrer Umwelt stoßen.

Wir arbeiten mit Jugendlichen, die ...

  • ihre Stärken und Ressourcen (wieder)entdecken wollen,
  • Freude an sportlichen Aktivitäten und erlebnispädagogischen Angeboten haben,
  • bereit sind, eigenverantwortliches Handeln zu erlernen,
  • Orientierung durch einen klar strukturierten Alltag und konsequenten Erziehungsstil erfahren wollen,
  • Schulunlust überwinden und an einer realistischen Zukunftsperspektive für sich arbeiten wollen.

 

Räumlichkeiten/Lage

Moritz

Die Gruppe MORITZ befindet sich in der zweiten Etage des Max und Moritz - Hauses auf dem Gelände des JHZ Helenenberg. Rings um das Haus bieten Grasflächen, ein Multifunktionsplatz mit Fußballtoren, Basketballkörben und Skaterrampe sowie ein Beachvolleyballfeld vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Auf der Gruppe selbst stehen den Jugendlichen weitere Spiele und Sportgeräte (z.B. Mountainbikes, Tischtennis, Kicker, Dart, Billard) zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in vier Einzel - und drei Doppelzimmern. WCs und Duschen werden gemeinschaftlich genutzt.

 

Konzeption/ Arbeitsweise

"Grenzerfahrungen machen"

"Grenzerfahrungen machen"

Sport ist ein zentrales Element unserer Arbeit. Unsere Angebote reichen vom Ausdauersport über Mannschaftssport bis hin zu erlebnispädagogischen Aktivitäten. Wir verstehen Sport als ein Feld sozialen Handelns, in dem Erfahrungen und Erkenntnisse im Miteinander und Gegeneinander gesammelt und unmittelbar erlebt werden können. Besonders deutlich wird dies in den Mannschaftsspielen: Hier müssen sich die Jugendlichen auf ihre Mitspieler einstellen, was die Bereitschaft zur Kooperation innerhalb der Mannschaft stärkt. Aber auch Absprachen mit der gegnerischen Mannschaft (z.B. Aushandeln und Einhalten von Regeln) müssen getroffen werden, was für die Gestaltung eines Wettkampfes genauso wichtig ist wie das Konkurrenzverhalten. Im Spiel können wichtige Schlüsselkompetenzen eingeübt werden: Kompetenz für Fairness, kooperatives Handeln und Teamgeist, Stärkung des Selbstwerts und der sozialen Kompetenzen. Damit wollen wir einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen leisten.

"Schritt für Schritt Ziele erreichen"

"Schritt für Schritt Ziele erreichen"

"Irgendwann ist jeder ein Sieger"

"Irgendwann ist jeder ein Sieger"

 

 

Zum Gesamtüberblick Bereich Hilfen zur Erziehung

Einrichtung der Salesianer Don Boscos
logo_SDB

Das Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos. Weitere Informationen finden Sie unter: www.donbosco.de

Willkommen im Frühling!

Die Gärtnerei Helenenberg bietet Ihnen eine große Auswahl an Geranien, Petunien, Beet- und Balkonpflanzen, Gemüsepflanzen und viele Neuheiten in Gärtnerqualität. Schauen Sie mal vorbei!

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr

Don Bosco Netzwerker
Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Don Bosco Magazin
Titel 616

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Es versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Jetzt kostenlos abonnieren